AStA-Wahl: Vorerst kein neuer AStA

Das ist wichtig:

+++ Auszählung fand am 20.11.2020 statt

+++ Alle vier Vorstandspositionen abgelehnt

+++ Der alte AStA an der Uni Siegen bleibt vorerst weiterhin im Amt

Das StuPa der Uni Siegen hat per Briefwahl über einen neuen AStA entschieden. Die Wahl erfolgte rund elf Monate nach der letzten StuPa-Wahl und rund zwei Monate vor der nächsten StuPa-Wahl. Am Freitag, 20.11.2020 wurden die Stimmen zur Wahl eines neuen AStA-Vorstandes ausgezählt. Dabei kam es zu folgendem Ergebnis:

Person (Liste / Position im Vorstand)JaNeinEnthaltung
Katrin Greiner (Campus Grün / Vorsitz)10120
Isabell Gunesch (DIE LISTE / stellv. Vorsitz)10120
Anastasia Nomerowskaja (Listenlos / stellv. Vorsitz)9121
Ann-Kathrin Peters (Listenlos / Finanzerin)10120


Damit ist keine der zur Wahl stehenden Personen gewählt. Dafür hätte es mehr Ja- als Nein-Stimmen gebraucht. Das bedeutet, dass der alte AStA, bestehend aus den Listen SDS.Die Linke, Juso HSG und Fak4StuPa, vorerst weiterhin im Amt bleibt.

Mehr Hintergründe zur AStA-Wahl:

StuPa-Sitzung vom 05.11.2020 (hier klicken)

StuPa-Sitzung vom 21.10.2020 (hier klicken)

Edit: In einer vorherigen Version hieß es, der alte AStA sei kommissarisch im Amt. Das ist falsch. Ein AStA bleibt so lange im Amt, bis ein neuer AStA gewählt wurde. Wir bitten, diesen Fehler zu entschuldigen.

What's your reaction?
0none